*
2012-Top-Start

SMARTreiten by Tuuli

Menu
Menu
Zu: Kontakt / Impressum Zu: Kontakt / Impressum
AGB AGB
Datenschutz Datenschutz
Partnerprogramm Partnerprogramm
Sitemap Sitemap
Shop-Test Shop-Test

Allgemeine Geschäftsbedingungen
UND WIDERRUFSBELEHRUNG

Zuletzt aktualisiert: 18. August 2015

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln den rechtlichen Rahmen für die Nutzung der Website www.smartreiten.de, ein Angebot der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze, Im: Sonnenhof Seminarzentrum, Auf dem Kanstein 1, D-38685 Langelsheim / Astfeld.

Über die Website ist die Teilnahme an Online-Seminaren möglich, Produkte wie Bücher, Audio- und Video-Seminare können käuflich erworben werden. Darüber hinaus können Teilnahmeplätze für Seminare vor Ort oder Dienstleistungen wie persönliche Videocoachings gebucht werden.

Lesen Sie diese AGB sorgfältig durch. Mit der Abgabe der Bestellung eines Produkts erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden.

 

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Webseite www.smartreiten.de, für sämtliche Verkäufe von Produkten (insbesondere DVD- und CD-Programme sowie Online-Seminare) ("Produkte") und die Erbringung von Dienstleistungen durch die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze, Auf dem Kanstein 1, D-38685 Langelsheim / Astfeld, Deutschland (Verweise auf "uns", "wir" oder "unser(e)" sind entsprechend auszulegen) über diese Website an Sie, den Nutzer bzw. Käufer (Verweise auf "Sie" oder "Ihr(e)" sind entsprechend auszulegen).

2. Diese Bedingungen gelten auch für zukünftige Vertragsverhältnisse. Gegenüber Verbrauchern gelten diese Bedingungen für zukünftige Vertragsverhältnisse, wenn diese Kaufverträge betreffen.

3. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Bestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

4. Diese AGB gelten sowohl gegenüber Unternehmern gemäß § 14 BGB als auch gegenüber Verbrauchern gemäß § 13 BGB. Verbraucher im Sinne des Gesetzes ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der nicht ihrer gewerblichen oder ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Soweit wir darauf ausdrücklich und durch Fettdruck hinweisen, gelten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen nicht oder nur in abgewandelter Form für Verbraucher; die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen sowohl für Unternehmer als auch für Verbraucher bleibt davon unberührt.

5. Durch Setzen des Häkchens "AGB akzeptiert" im Zuge des Registrierungsvorganges bzw. mit der Absendung Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

 

§ 2 Widerrufsbelehrung (Nur für Verbraucher)

1. WIDERRUFSRECHT: Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, e-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei der Lieferung von Waren jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), bei Erbringung von Dienstleistungen jedoch nicht vor Vertragsschluss, und sowohl bei Erbringung von Dienstleistungen als auch bei Warenlieferungen nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: Akademie für Mentale Stärke I Dr. Tuuli Tietze Anschrift: Thörener Str. 39 A, 29308 Winsen, Deutschland, Tel.: +49(0)-5146-9866200, eMail: service@SMARTreiten.de

2. WIDERRUFSFOLGEN: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Erbringung von Dienstleistungen kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa in einem herkömmlichen Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

3. BESONDERER HINWEIS: Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

4. BESONDERER HINWEIS: In den folgenden Fällen steht Ihnen kein Widerrufsrecht zu:

4.1 Bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

4.2 Bei Lieferung von Sachen, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind wie z. B. Online-Seminare.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Hier können Sie eine Muster-Widerrufserklärung downloaden:

Widerrufsformular-SMARTreiten

 

§ 3 Vertragsschluss

1. Sämtliche Angebote auf www.smartreiten.de sind freibleibend.

2. Im Zuge des Registrierungsvorganges bestätigen wir den Zugang der mit der Anmeldung übermittelten Daten unverzüglich per eMail an Ihre bei Registrierung hinterlegte eMail-Adresse. Damit kommt der Vertrag über die Nutzung des Angebots auf dieser Website zwischen Ihnen und der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze zustande.

3. Ist ein Nutzer minderjährig, ist Voraussetzung für einen wirksamen Vertragsschluss die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters.

4. Sie sind verpflichtet, wahrheitsgemäße und, soweit es sich um Pflichtangaben handelt, vollständige Angaben zu machen und spätere Änderungen Ihrer Zugangsdaten umgehend in den Einstellungen Ihres Nutzer-Kontos zu korrigieren.

5. Sie sichern zu, Ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben. Sollten wir einen Missbrauch Ihres Nutzer-Kontos feststellen, sind wir berechtigt, Ihren Zugang unverzüglich zu sperren.

6. Der Versand der bestellten Ware erfolgt umgehend nach Zahlungseingang. Die Freischaltung des Zugangs zu einem Online-Seminar erfolgt nach Bezahlung durch Zusendung einer eMail mit einem Freischaltungslink und ist wirksam bis sechs Wochen nach Bereitstellung der letzten Unterrichtsfolge.

7. Die auf dieser Website angeführten oder erwähnten Preise, Preisangebote und Beschreibungen stellen kein Angebot dar.

8. Obwohl wir bestrebt sind, die Verfügbarkeit der auf der Website gezeigten Produkte sicherzustellen, können wir nicht gewährleisten, dass zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung sämtliche Produkte auf Lager sind. Gleiches gilt für Dienstleistungen, die wir erbringen, wenn hierfür von der Art der Dienstleistung abhängige Vorbereitungen getroffen werden müssen. Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihre Bestellung zu bearbeiten oder zu erfüllen, werden wir Sie hiervon ordnungsgemäß und unverzüglich per E-Mail informieren. Liegen zwischen der Abgabe Ihrer Bestellung und der voraussichtlichen Verfügbarkeit mehr als zwei Wochen, haben Sie das Recht, Ihre Bestellung innerhalb von einer Woche nach Erhalt unserer Information über die Verfügbarkeit zu widerrufen. Entscheidend für die Rechtzeitigkeit ist der Zugang des Widerrufs bei uns. Ist eine oder sind mehrere der von Ihnen bestellten Waren dauerhaft nicht verfügbar, werden wir Sie hierüber ebenfalls per eMail informieren.

9. Eine von Ihnen abgegebene Bestellung stellt ein von Ihnen an uns gerichtetes Angebot zum Kauf von Produkten oder zur Bestellung von Dienstleistungen unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Alle von Ihnen aufgegebenen Bestellungen bedürfen der anschließenden Annahme durch uns. Eine Pflicht zur Annahme Ihrer Bestellung unsererseits besteht nicht.

10. Vor der Annahme durch uns wird eine automatische eMail-Bestätigung Ihrer Bestellung generiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese automatische Bestellbestätigung keine Annahme Ihrer Bestellung durch uns darstellt.

11. Wir nehmen Ihr Angebot erst dann wirksam an und der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre bestellten Produkte absenden bzw. mit der Erbringung der Dienstleistung beginnen. Die Lieferung von Download-Produkten sowie von physikalischen Produkten erfolgt nach Zahlungseingang. Bei Dienstleistungen gelten unsere jeweiligen Angaben.

 

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

Für die Preise unserer Produkte gelten die Angaben bei den jeweiligen Produkten oder Dienstleistungen sowie die folgenden Bestimmungen.

1. Die Teilnahmegebühren für Online-Seminare und die Kosten bestellter Produkte sind vor Beginn bzw. Versand zu zahlen.

2. Die Bezahlung erfolgt entweder per Vorkasse, Lastschrift oder mittels PayPal

3. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nach §312 d Absatz 4 BGB elektronisch ausgelieferte Ware wie Reports, eBooks und Online-Seminare vom Widerrufsrecht ausgenommen ist. Gleiches gilt für die Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

4. Wir sind berechtigt, jederzeit vor der Annahme Ihrer Bestellung zur Berücksichtigung von Kostensteigerungen, insbesondere von gestiegenen Material-, Transport- oder Arbeitskosten, Erhöhung oder Einführung von Steuern, Zöllen oder sonstigen Abgaben sowie von Veränderungen bei Währungskursen Rabatte zurückzuziehen bzw. Preise anzupassen. Wir werden Sie hierüber unverzüglich informieren und auf die geltenden Bedingungen hinweisen. Wenn Sie nach einer solchen Information mit der Ausführung der Bestellung fortfahren, oder die Bestellung anderweitig nochmals bestätigen, erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen das Produkt zum berichtigten Preis geliefert wird. Auf diese Folge werden wir Sie ebenfalls hinweisen.

5. Wenn nicht anderweitig vermerkt, verstehen sich die Preise in der auf der Website angegebenen Währung.

6. Die Gebiete, in die wir physische Produkte (Produkte auf Datenträger) liefern ("Liefergebiet") sind auf der Website aufgeführt. Soweit nicht anderweitig festgelegt, verstehen sich die angeführten Preise

6.1. zuzüglich der anfallenden Versand- oder Transportkosten zum vereinbarten Lieferort im Liefergebiet (Versandkosten sind auf der Website aufgeführt), sowie zuzüglich anderer Steuern, Zölle und Abgaben, welche ggf. auf den Preis aufzuschlagen sind, sowie

6.2. einschließlich der Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit der Zahlung der von uns zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Versand- und Transportkosten für die Produkte einverstanden. Wir werden Produkte nicht in Länder oder an Personen versenden, wenn eine Lieferung in solche Länder oder an solche Personen aufgrund geltenden Rechts untersagt ist.

7. Zahlungen haben vor der Lieferung und in der auf der Website beschriebenen Weise zu erfolgen. Von dieser Beschreibung abweichende Zahlungsarten bedürfen unseres vorherigen Einverständnisses.

8. Die für Ihre Bestellung zur Verfügung stehenden Zahlungsarten werden Ihnen auf der Website angezeigt.

9. Wir belasten Kreditkarten unmittelbar nach dem Eingang Ihrer Bestellung. Wir behalten uns das Recht vor, Kreditkartenzahlungen vor der Annahme Ihrer Bestellung prüfen zu lassen.

10. Sie sind zur Aufrechnung nur berechtigt, soweit die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden, entscheidungsreif oder unbestritten sind. Für Unternehmer gilt dies auch für Zurückbehaltungsrechte.

11. Geraten Sie in Verzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen zu verlangen. Sofern Sie Verbraucher sind, betragen die Zinsen 5 (fünf) Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Sofern Sie Unternehmer sind, betragen die Zinsen 8 (acht) Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt uns vorbehalten.

12. Sofern Sie von Ihrem Widerrufsrecht nach § 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung kostenlos.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt, Lieferung und Gefahrenübergang

1. Gelieferte Ware (z. B. DVDs, CDs oder Bücher) bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze.

2. Für Unternehmer gilt: Rechtzeitige und richtige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten.

3. Die Lieferung erfolgt an eine von Ihnen angegebene gültige Anschrift im Liefergebiet ("Lieferadresse"). Sie sind gehalten, die Lieferadresse auf allen von uns ausgestellten Bestätigungen und Annahmeerklärungen zu überprüfen und uns von Fehlern oder Unvollständigkeiten unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Die Kosten, welche als Ergebnis einer von Ihnen nach Aufgabe Ihrer Bestellung vorgenommenen Änderung an der Lieferadresse entstehen, sind von Ihnen zu tragen.

4. Wenn Sie es versäumen, die angelieferten Produkte entgegenzunehmen oder die Annahme verweigern, geht die Gefahr für Schäden oder den Verlust des Produkts unbeschadet aller anderen uns zustehenden Rechte auf Sie über:

4.1. Wir sind berechtigt, die Auslieferung des Produkts durch uns geeignet erscheinende und angemessene Mittel und Wege auf Ihre Gefahr und Kosten versuchen herbeizuführen oder das Produkt auf Ihre Gefahr und Kosten zu lagern.

4.2. Sie sind verpflichtet, auf Anforderung alle angemessenen Lagerkosten sowie alle weiteren angemessenen Kosten für das erfolglose Angebot und die Erhaltung des geschuldeten Produkts zu begleichen, welche durch das Versäumen oder die Verweigerung der Entgegennahme entstehen.

5. Wenn wir Produkte in Teillieferungen liefern, stellt jede Teillieferung einen separaten Vertrag dar; dies gilt nicht für Verbraucher. Zu Teillieferungen sind wir nur im Rahmen des Zumutbaren berechtigt. Soweit Sie Unternehmer sind, sind Sie bei Fehlerhaftigkeit einer oder mehrerer Teillieferungen nicht berechtigt, von nachfolgenden Teillieferungen zurückzutreten.

6. Sofern Sie ein Verbraucher sind, geht mit der Ablieferung des bestellten Produktes die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf Sie über. Sofern Sie Unternehmer sind, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf Sie über, sobald das Produkt an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist, spätestens jedoch wenn es in Ihren Besitz gelangt.

7. Sofern Sie Unternehmer sind, haben Sie die Pflicht, die Produkte unverzüglich im verkehrsüblichen Umfang nach Erhalt der Lieferung zu prüfen und sich zu vergewissern, dass sich die Produkte in einem einwandfreien Zustand befinden, der Beschreibung entsprechen und vollständig sind. Sie können nur aufgrund der Fehlerhaftigkeit eines Produktes oder einer Minderlieferung Rechte geltend machen, sofern Sie uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach Empfang der Produkte, im Falle eines verdeckten Mangels unverzüglich nach Kenntnisnahme, schriftlich Anzeige machen.

 

§ 6 Untersuchungs- und Rügepflicht

Sofern Sie Unternehmer sind, haben Sie die Pflicht, die Produkte unverzüglich im verkehrsüblichen Umfang nach Erhalt der Lieferung zu prüfen und sich zu vergewissern, dass sich die Produkte in einem einwandfreien Zustand befinden, der Beschreibung entsprechen und vollständig sind. Sie können nur aufgrund der Fehlerhaftigkeit eines Produktes oder einer Minderlieferung Rechte geltend machen, sofern Sie uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach Empfang der Produkte, im Falle eines verdeckten Mangels unverzüglich nach Kenntnisnahme, schriftlich Anzeige machen.

 

§ 7 Ihre Rechte im Falle der Lieferung eines mangelhaften Produktes bzw. einer mangelhaften Dienstleistung

1. Sämtliche Angaben zu den Produkten und etwaigen Dienstleistungen stellen lediglich Beschreibungen dar. Eine Garantie wird damit nicht erklärt.

2. Ein Produkt ist mangelhaft, wenn es nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat, sich das Produkt nicht für den nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet oder wenn das Produkt sich für die gewöhnliche Verwendung nicht eignet und nicht eine Beschaffenheit aufweist, die bei Produkten in der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach Art der Sache erwarten kann oder das Produkt gewerbliche Schutzrechte, Urheberrechte oder andere Rechte Dritter verletzt. Maßgeblich sind die in Deutschland geltenden technischen und rechtlichen Regeln, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart. Eine Dienstleistung ist mangelhaft, wenn sie nicht den vertraglichen Vereinbarungen entspricht.

3. Im Falle der Lieferung eines mangelhaften Produktes haben Sie uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung zu setzen. In diesem Fall können wir nach unserer Wahl den Mangel durch Reparatur beseitigen oder das mangelhafte Produkt durch ein neues Produkt ersetzen. Der Setzung einer angemessenen Frist zur Nacherfüllung bedarf es nicht, wenn dies gemäß § 323 Abs. 2 BGB entbehrlich ist, insbesondere, wenn wir eine Nacherfüllung ernsthaft und endgültig verweigern, die Leistung mit der Rechtzeitigkeit steht und fällt oder sonstige besondere Umstände vorliegen, die unter Erwägung der beiderseitigen Interessen einen sofortigen Rücktritt oder sofortiges Verlangen von Schadenersatz rechtfertigen. Für Verbraucher gilt, dass Ihnen die Wahl zwischen Beseitigung des Mangels durch Reparatur oder Lieferung eines mangelfreien Produkts zusteht. Bei einer nicht vertragsgemäßen Dienstleistung haben Sie uns eine angemessene Frist zur erneuten Erbringung der Dienstleistung zu setzen, wenn dies nicht gemäß § 323 Abs. 2 BGB entbehrlich ist. Die Absätze 4. bis 7. finden auf Dienstleistungen keine Anwendung.

4. Für Verbraucher gilt, dass ihnen die gesetzlichen Rechte bei mangelhafter Lieferung uneingeschränkt, mit Ausnahme der Beschränkung des Schadenersatzes gemäß Ziffer 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zustehen; die Absätze 1. bis 3. finden keine Anwendung. Schlägt die Nacherfüllung fehl, sind Sie zur Geltendmachung Ihrer gesetzlichen Gewährleistungsrechte wie folgt berechtigt:

4.1. Das Recht auf Herabsetzung des jeweiligen Preises (Minderung) wird ausgeschlossen.

4.2. Ihr Rücktrittsrecht beschränkt sich auf die jeweilige Bestellung.

4.3. Steht Ihnen das Recht zu, Schadenersatz statt der Leistung zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten, oder weiterhin Nacherfüllung zu verlangen, können wir Sie dazu auffordern, Ihre Rechte binnen angemessener Frist auszuüben. Sie haben uns Ihre Entscheidung schriftlich mitzuteilen. Üben Sie Ihre Rechte nicht fristgerecht aus, so kann das Recht auf Schadenersatz statt der Leistung nur geltend gemacht oder der Rücktritt nur erklärt werden, wenn eine erneute, von Ihnen zu bestimmende angemessene Frist zur Nacherfüllung erfolglos abgelaufen ist.

5. Mit der Ausübung des Rücktrittsrechts endet Ihr Nutzungsrecht an dem Produkt.

6. Sofern Sie Verbraucher sind, verjähren Ihre vorstehenden Rechte innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Monaten ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Produkte. Sofern Sie Unternehmer sind, verjähren Ihre vorstehenden Rechte innerhalb von 12 (zwölf) Monaten ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Produkte.

7. Ihre unter § 7 aufgeführten Rechte gelten, soweit nicht anders vereinbart, in folgenden Fällen nicht:

7.1. Wenn und soweit die Produkte von anderen Personen als dem Hersteller, uns selbst oder autorisierten Händlern repariert oder verändert werden und der Mangel darauf beruht.

7.2. Wenn und soweit die Mängel zum Teil oder zur Gänze auf falscher Handhabung, falschem Gebrauch, ungeeigneter Lagerung, Wartung oder Installation oder auf der Nichtbeachtung der Anweisungen des Herstellers oder anderer von uns für die gelieferten Produkte zur Verfügung gestellter Anleitungen beruhen.

 

§ 8 Genehmigungen, Zollabgaben und Ausfuhr

1. Falls für den Erwerb, Transport oder Gebrauch eine Genehmigung oder Lizenz der Regierung oder einer anderen Behörde erforderlich ist, obliegt es Ihnen, diese Genehmigung oder Lizenz auf eigene Kosten einzuholen und sie uns auf Anforderung nachzuweisen. Die Nichteinholung berechtigt Sie nicht, die Bezahlung der Ware zurückzuhalten oder zu verzögern. Sämtliche uns aufgrund dieser Nichteinholung entstehenden Kosten und Auslagen sind von Ihnen zu tragen. Für Verbraucher gilt dies hinsichtlich einer Genehmigung oder einer sonstigen Erlaubnis für den Transport nicht.

2. Die Ihnen nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verkauften Produkte können bestimmten Ausfuhrkontrollgesetzen oder -vorschriften in dem Liefergebiet, in welchem Sie diese in Empfang nehmen bzw. anwenden, wie auch in anderen Hoheitsgebieten unterliegen. Es obliegt Ihnen, diese Gesetze zu befolgen und nichts zu tun, was gegen sie verstoßen könnte.

3. In Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) exportierte Ware über einem bestimmten Wert kann Zollgebühren unterliegen (z.B. wenn der Preis der Ware Ihren persönlichen Einfuhrfreibetrag übersteigt). Es kann Ihnen bei Eintreffen der Ware an dem von Ihnen festgelegten Ort die Entrichtung von Zollgebühren, Importabgaben und Steuern auferlegt werden. Alle diese zusätzlichen Kosten für die Verzollung sowie Einfuhrabgaben oder Steuern sind von Ihnen zu tragen, da diese außerhalb unserer Kontrolle liegen und uns nicht bekannt sind. Nähere Auskünfte über Zollrichtlinien oder Abgaben erhalten Sie von einem für Ihren Hoheitsbereich zuständigen Zollamt.

 

§ 9 Gewährleistung, Haftung und Erfolgsgarantie

1. Die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze ist berechtigt, angebotene Dienste ganz oder teilweise einzustellen oder Inhalte abzuändern.

2. Wir sind bemüht, den Zugang zu diesem Angebot permanent zu ermöglichen. Die jederzeitige Verfügbarkeit wird jedoch nicht garantiert. Insbesondere kann der Zugriff aus technischen Gründen, etwa wegen erforderlicher Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, oder aufgrund von Störungen, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen, zeitweise eingeschränkt sein.

3. Wir übernehmen keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Aussagen und Daten, die über diese Website übermittelt werden.

4. Die Schadensersatzpflicht der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze ist mit nachfolgen den Ausnahmen beschränkt auf typische, bei Vertragsabschluss vorhersehbare direkte Schäden: Für Personenschäden (Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit) und sonstige Schäden, die dem Kunden infolge einer von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig verübten Pflichtverletzung entstanden sind, haftet die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze unbeschränkt. Für vertragstypische Schäden, die dem Nutzer infolge einer von der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze verübten wesentlichen Vertragsverletzung entstanden sind, haftet die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze auch dann, wenn lediglich leichte Fahrlässigkeit vorlag. Eine wesentliche Vertragspflicht in diesem Sinne ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

5. Die Bestimmungen zum Haftungsausschluss oder zur Haftungsbeschränkung gelten gleichermaßen für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

6. Alle Angaben, Methoden und Übungen auf dieser Webseite und in den SMARTreiten-Produkten sind sorgfältig erwogen und geprüft. Aber Wissen entwickelt sich weiter und Pferde sind lebendige Wesen sowie kräftige Tiere, auf die sich jeder, der mit ihnen umgeht, individuell einstellen muss. Weder die Autoren noch die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze geben daher eine Erfolgsgarantie und übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die aus der Anwendung der beschriebenen oder gezeigten Übungen entstehen. Alle Informationen sollen Ratsuchenden eine unverbindliche Hilfe sein. Jeder Nutzer wird angehalten, die Unbedenklichkeit der Übungen selbst sorgfältig für sich zu prüfen. Auch Gesetze müssen im Umgang mit Pferde, bei ihrer Haltung und im Reitsport beachtet werden.

7. Die reitenden Personen auf Fotografien und in Videos auf dieser Webseite sowie in vielen SMARTreiten-Produken tragen keine Reitkappen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Reitkappe, die allen Sicherheitsrichtliinien entspricht, getragen werden sollte und das Tragen einer solchen Reitkappe in vielen Fällen sogar Pflicht ist.

8. Eine über die Haftung nach § 9 Absatz 4. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinausgehende Haftung unsererseits ist ausgeschlossen. Dies gilt für sämtliche Ansprüche wegen der Verletzung vertraglicher Pflichten und für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Die §§ 478, 479 BGB bleiben unberührt.

 

§ 10 Urheber- / Nutzungsrechte

1. Sie haben das Recht zur einfachen Nutzung der auf der Website bereit gestellten Inhalte.

2. Sämtliche Angebote auf www.smartreiten.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige Verwertung von Inhalten (Filme, Fotos, Texte etc.) ohne Genehmigung ist unzulässig.

 

§ 11 Ihre Angaben und von Ihnen eingestellte Inhalte

1. Sie bestätigen, dass alle von Ihnen bei der Produktbestellung gemachten Angaben aktuell und richtig sind und dass die Angaben für die Ausführung Ihrer Produktbestellung durch uns ausreichen.

2. Sie sind für die Pflege, unverzügliche Aktualisierung und Vervollständigung Ihrer Kontendaten bei uns verantwortlich. Sie haben alle Ihnen von uns zum Zweck des Zugriffs auf den webbasierten Kundenservice und des Kaufs von Produkten übergebenen Kennwörter und Daten vor unberechtigtem Zugriff zu sichern.

3. Sofern Sie auf der Website www.smartreiten.de (beispielsweise im Forum) eigene Inhalte wie Texte, Fotos, Videos einstellt, verpflichten Sie sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere ist es Ihnen untersagt, Rechte Dritter zu verletzen, pornografische und gewaltverherrlichende Inhalte zu verbreiten und zu Straftaten aufzurufen. Wird Bildmaterial hochgeladen, stellen Sie sicher, dass Sie über die notwendigen Nutzungsrechte verfügen und eine Genehmigung der Abgebildeten zur öffentlichen Zugänglichmachung der Bildaufnahmen im Internet vorliegt.

4. Die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze ist nicht verpflichtet, die von Ihnen eingestellten Inhalte zu überprüfen, behält sich aber das Recht vor, diese stichprobenartig zu überprüfen, ohne dadurch die Verantwortung für diese Inhalte zu übernehmen oder sich diese Inhalte zu eigen zu machen. Wir behalten uns ferner vor, rechtswidrige Inhalte zu löschen. Schadensersatzansprüche Ihrerseits aufgrund gelöschter Inhalte sind ausgeschlossen. Sie sind selbst verantwortlich für die Sicherung der von Ihnen eingestellten Inhalte.

5. Mit der Einstellung von Inhalten räumen Sie der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze unentgeltlich das Recht ein, die Inhalte zeitlich unbegrenzt zu speichern und öffentlich zugänglich zu machen. Wir behalten uns vor, Inhalte gekürzt zu veröffentlichen.

6. Sie stellen die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von Ihnen innerhalb des Internetauftritts www.smartreiten.de eingestellte Inhalte. Die Haftungsfreistellung beinhaltet auch die Kosten der Rechtsverteidigung.

7. Sie haben die Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihrer Angaben im Forum (mit Ausnahme der eMail-Adresse und der Fragen) frei zu wählen und entsprechende Einstellungen vorzunehmen.

 

§ 12 Mitteilungen

Sämtliche Mitteilungen und andere Kommunikation in Zusammenhang mit unserem Vertrag können persönlich, per Post mit ausreichender Freimachung oder per eMail an die jeweils neueste Adresse und zuständige Ansprechperson zugestellt werden, welche von Seiten einer Partei der anderen Partei schriftlich bekannt gegeben wurde. Diese Adresse ist auch die Zustelladresse für die Zustellung von Schriftstücken im Rahmen eines Gerichtsverfahrens.

 

§ 13 Personenbezogene Informationen und Datenschutz

Wir befolgen die einschlägigen Datenschutzgesetze und erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.

 

§ 14 Schlussbestimmungen

1. Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen an Dritte zu übertragen.

2. Unsere sämtlichen Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen Ihrerseits gelten nur, wenn sie von uns oder einem von uns hierzu Bevollmächtigten ausdrücklich anerkannt werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen Ihrerseits sind auch dann unverbindlich, wenn ihrer Geltung nicht ausdrücklich widersprochen wird. Eine stillschweigende Anerkennung Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch schlüssiges Verhalten ist ausgeschlossen.

3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die (möglicherweise auch nur in Teilen) unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg der unwirksamen möglichst nahe kommt.

4. Die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze behält sich vor, einzelne Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

5. Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze gilt deutsches Recht mit Ausnahme der Bestimmungen des internationalen Privatrechts.

2016-bottom

SMARTreiten® – © seit 1996  Dr. Tuuli Tietze I Akademie für Mentale Stärke

Im: Sonnenhof Seminarzentrum. Auf dem Kanstein 1. D-38685 Langelsheim
Tel  +49 . (0) 5326 . 96 97 940

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail